Dienstag, 29. Juli 2014

Schminkkörbchen: Die Auswertung mit Drogerieschätzen & Pinselreview

Das Schminkkörbchen wurde von Susi von beautiful inside ins Leben gerufen und seit längerem von Melli von Beau(TY)pe unterstützt und begleitet.

Seit Beginn meines Blogs wollte ich unbedingt beim Schminkkörbchen mitmachen und ich glaube es kaum: 
Diesmal hat es geklappt!

Hier seht ihr nochmal. welche Produkte ich in mein Schminkkörbchen gepackt habe:


Die Auswertung:

Die Rimmel Scandaleyes Eyeshadow Sticks in den Nuancen 011 Bluffing und 003 Bad Girl Bronze haben mich nicht enttäuscht. Ich habe sie ungelogen jeden Tag der letzten beiden Wochen benutzt. Sie sind so deppeneinfach aufzutragen. Ich male damit meine Lider bis zur Lidfalte hin mit Bluffing an. 
Bluffing ist ein schimmerndes Rose/Bronze/Mauve/Taupe, das unheimlich schwer zu beschreiben ist und meine Augen zum Leuchten bringen:
Oft habe ich diesen dann als Solokünstler nur mit Nuancen aus der Naked Basics Palette sauber verblendet getragen. Bad Girl Bronze habe ich dann wahlweise als Lidstrich oder auch ergänzend zum Vertiefen der Lidfalte und/ der des gesamten äußeren V benutzt.

Sie lassen sich wie gesagt sehr gut auftragen und auch verblenden, wobei Bad Girl Bronze beim Verblenden mit etwas Vorsicht zu verwenden ist. Diese Nuance enthält Schimmer/Glitzerpartikel, die sich bei zu kräftigem Verblenden verteilen. Besser ist es, diesen Cremelidschatten sehr gezielt aufzutragen (notfalls mit einem Pinsel Farbe aufnehmen und auftragen) und nur an den Rändern zu verblenden.
Die Haltbarkeit dieser Eyeshadow Sticks kann man durch eine gute Base (in meinem Fall zur Zeit die Lorac Behinde The Scences Primer) erhöht werden. Auch die Kombination mit dem Maybelline Color Tattoo On and On Bronze ist einfach ein Traum. Die Farbgebung wird in einer wundervollen Weise verändert und intensiviert und die Haltbarkeit ist enorm!
Selbst das Anspitzen war kein Problem!

Bestellen könnt ihr sie bei Asos
Ähnliche Stifte gibt es von Manhattan (die Farbe 30 dürfte Bluffing sehr ähnlich sein, ist aber nicht wasserfest), Astor (die Farbe Creamy Taupe ist etwas dünkler und taupiger, dafür wasserfest), NYX und BeYou (bei Kosmetik Addicted habe ich den Tipp gefunden, dass diese Stifte eine gratis Beigabe der aktuellen Jolie sind, leider nur in Deutschland).

Der Catrice Eyebrow Stylist 020 Date With Ashton ist ein nettes Teilchen und macht einen guten Job, aber ich habe festgestellt, dass ich im Moment meine Augenbrauen lieber mit Puderprodukten betone. Ich habe mehr Gefühl im Umgang mit dem Puderprodukt und es kommt mir vor, dass ich dabei auch schneller vorgehen kann. Das Spooly werde ich aber nach wie vor so gut wie täglich zum verblenden des Augenbrauenpuders verwenden. Es ist einfach perfekt!
Für unter 3€ erhältlich bei DM


Das Vichy Dermablend habe ich durch Melli von Beau(TY)pe und ihrem ersten Backstage Post entdeckt. Wie ihr seht, habe ich meine Proben in einen kleinen Behälter umgefüllt. Als ich die Reste aufbrauchen wollte, ist insgesamt soviel Produkt zustande gekommen, dass ich tatsächlich ein Fullface damit geschminkt habe.
Die Deckkraft der Dermablend ist enorm und es trocknet recht schnell, so dass man sich mit dem Verblenden beeilen sollte! Ich war allerdings vom Finish als Full Face positiv überrascht. Es sah recht natürlich aus...


Die beste Kombination für ganz dunkle Augenschatten ist für mich nach der Augenpflege (natürlich abwarten, dass diese eingezogen ist) erst eine dünne Schicht des Bobbi Brown Correctors und darüber eine dünne Schicht Vichy Dermablend. Das Dermablend trage ich mit mehreren Tupfern unterm Auge auf und arbeite es dann in klopfenden Bewegungen ein.
Meist kriecht dann im Lauf des Schminkprozesses etwas Produkt in die Fältchen, wenn ich dies aber am Ende des Schminkens nochmal verblende, bleibt es dann auch so. Im Zuge des Abpuderns gehe ich mit dem Puder auch ganz leicht über diese Partie. So hält das dann den ganzen Tag.
Das Abdecken von Unreinheiten funktioniert ebenso gut. Der einzige Teil, wo es für mich nicht passt, ist auf meiner Nase. Hier werden etwas Poren und trockene Stellen betont.
Erhältlich in der Apotheke um ca. 25€, online schon unter 20€ gesichtet.

Der Bourjois Bronzing Primer hat eine wundervoll cremige Konsistenz und einen angenehm sommerlichen Kokosduft. Er lässt sich ganz einfach mit den Fingern auf die gewünschten Partien auftragen und verblenden. Auch die Haltbarkeit ist völlig in Ordnung. Störend ist für mich eigentlich nur der doch recht deutliche Orangeeinschlag. Dieser ist so ausgeprägt, dass der Bronzing Primer für mich jetzt im Sommer noch okay ist, um dem Gesicht eine sommerliche Wärme und Bräune zu verleihen. 
Wenn ihr orangestichige Bronzer nicht mögt, solltet ihr die Finger davon lassen!
Ich mag grundsätzlich Produkte, die sich von anderen unterscheiden, weshalb ich wohl nicht aufhören werde, solche Produkte zu testen.
Erhältlich bei Asos um ca. 14€.

Das NYX Blush 02 Dusty Rose ist einfach toll! NYX Blushes haben eine hervorragende Qualität. Hier stimmt die samtig, weiche Textur, die Pigmentierung, der fleckenlose Auftrag, die Haltbarkeit und sogar der Preis.
Bei Dusty Rose handelt es sich um sein soft-pinkes Blush. Es lässt sich also wunderbar zu allen pinkstichigen Lippenstiften kombinieren und passt wohl zu jeder Jahreszeit.
Erhältlich bei Douglas um 8,95€.
Hier habe ich das NYX Blush Dusty Rose sowie auch den Rival de Loop Baked Highlighter moon dust auch schon mal gezeigt.

Der Rival de Loop Baked Highlighter moon dust ist einfach grandios! Ich habe inzwischen eine kleine Sammlung von Highlightern und er ist mit Sicherheit einer der besten! Besonders gut gefällt mir, dass man durch die Marmorierung steuern kann, ob das Highlight eher silbern und dadurch sehr deutlich ausfällt oder ob man mehr Produkt aus dem kühlen Rosaanteil entnimmt und das Highlight dadurch subtiler ausfallen lässt.
Dieser Highlighter verleiht dem Teint einen wundervollen Glow und hält ausgezeichnet!
Erhältlich bei Rossmann für knapp 3€.

Vichy Dermablend, Bourjoirs Bronzing Primer, RdL Highlighter, NYX Dusty Rose, Rimmel Bluffing & Bad Girl Bronze, Catrice Date With Asthon, Revlon Sultry & Pink Truffle

Die Revlon Colorburst Lipbutter in Pink Truffle ist ein bräunlich rose Nude. Die Lipbutters von Revlon sind sheer im Auftrag, die Farbgebung lässt sich durch Schichten gut intensivieren. Sie werden vor allem wegen ihres simplen Auftrages und der leicht pflegenden Wirkung allseits geschätzt.
Noch vor einem Jahr wusste ich mit dieser Art Nuancen gar nichts anzufangen. Lippenstifte verband ich immer mit Pink oder Rot. Inzwischen sind mir diese natürlichen Farbtöne sehr ans Herz gewachsen und Pink Truffle ist mittlerweile einer meiner Favoriten unter den Revlon Lipbutters. Er ist ganz besonders geschmeidig und passt fast jedem Look.
Erhältlich bei Boots um ca. 12€.

Der Revlon Colorburst Matte Lipbalm in Sultry wird nicht zu Unrecht auf vielen Blogs gelobt. Der Auftrag ist schön cremig und selbst für ungeübte Lippenstiftträgerinnen einfachst zu erledigen. Selbst bei dieser kräftigen Farbe und matten Textur ist kein Einsatz eines Lipliners notwendig. Eine Tatsache, die mich sehr begeistert! Das Finish ist ebenmäßig, weder werden Fältchen oder trockene Stellen betont, noch trocknet dieser Lipbalm die Lippen aus.
Ich kann den Kauf nur empfehlen!
Erhältlich bei Boots um ca. 11€.

Der 124 Grand Stippling Pinsel von Zoeva ist mir dank der Anweisungen von Melli bei Beau(TY)pe in ihrem ersten Backstage Post ans Herz gewachsen. Der Auftrag von Foundation durch das kreisende Einarbeiten funktioniert hervorragend. Das Ergebnis ist wundervoll natürlich
Der 124 Grand Stippling Pinsel von Zoeva ist rund gebunden und hat die für Stippling Pinsel typischen Duo Fibre Borsten, die besonders für den Auftrag von cremigen Texturen aber auch Mineral Foundations empfohlen wird. Das Synthetik Haar ist schön weich und saugt kein Produkt auf, wodurch der "Produktschwund" gering gehalten wird.
Ich werde also in Zukunft öfter von meinem Fingerauftrag von Foundation zur Pinseltechnik wechseln, denn durch durch die vernünftige Größe des Pinsels ist man auch recht fix.
Erhältlich ist der Grand Stippling Pinsel bei Zoeva oder Douglas für ca. 12€.

Der 228 Crease Pinsel von Zoeva konnte mich hingegen nicht überzeugen. Er ist mir einfach zu fluffig und unpräzise und für den Auftrag von Highlighter zu klein. Da arbeite ich an den Wangen lieber mit einem größeren Pinsel und auf dem Nasenrücken streiche ich das Highlight mit einem Finger auf.
Der Vorschlag, diesen Pinsel zum Abpudern unter den Augen zu verwenden ist sinnvoll, aber ich greife hierzu im Alltag nicht zu einem Extra Pinsel, das wird mit dem großen Puderpinsel miterledigt.
Der 228 Crease Pinsel ist bei Zoeva und Douglas um ca. 12,50€ erhältlich.


Look Nr. 1

Augen: 
  • Rimmel Bluffing auf dem gesamten, beweglichen Lid
  • Rimmel Bad Girl Bronze als Lidstrich & Betonung des unteren Wimpernkranzes.
  • Naked Basics Palette zum Verblenden & Versäubern
  • Catrice Eyebrow Stylist auf den Augenbrauen

Teint & Lippen:
  • Vichy Demablend als Full Face & Concealer
  • NYX Desert Rose
  • RdL Baked Highlighter
  • Compact Powder von Art Deco
  • Revlon Colorburst Matte Lip Balm in Sultry

Look Nr. 2

Augen:
  • Bluffing auf beweglichem Lid
  • Bad Girl Bronze als Lidstrich, auf unterem Wimpernkranz und in der Lidfalte.
  • Naked Basics Palette zum Verblenden & Versäubern
  • Catrice Eyebrow Stylist auf den Augenbrauen


Teint & Lippen:
  • Vichy Demablend als Concealer
  • Manhattan Easy Match Foundation
  • NYX Desert Rose
  • RdL Baked Highlighter
  • Compact Powder von Art Deco
  • Revlon Colorburst Lip Butter in Pink Truffle 
Look N° 3

Diesen präsentiere ich euch eigentlich nur, weil man hier wenigstens im Augeninnenwinkel an der Nase und über den Lippen etwas von dem wunderschönen Highlighter erkennen kann. Auf den übrigen Fotos wurde er leider von meiner Kamera gefressen.

Fazit:
Ich habe etwa 10 Tage lang diesen Look in kleinen Abwandlungen getragen und das wird wohl mein Look des Sommers 2014 sein.

Einige der Produkte haben mich rundum überzeugt (Rimmel Eyeshadow Sticks, Vichy Dermablend RdL Highlighter, NYX Blush, Zoeva Stippling Brush und die beiden Lippenprodukte von Revlon) und nur eines war eine Enttäuschung (Crease Pinsel von Zoeva). Diese positiven Erfahrungen werden dazu beitragen, dass diese Produkte sich immer wieder in meiner Schminkroutine finden werden!

Das Format des Schminkkörbchens hat mich restlos begeistert!
Aber: Dies ist wohl einer der aufwendigsten Posts, die ich je gemacht habe. Deshalb bin ich nicht sicher, ob ich mich in regelmäßiger Form dieser Blogparade anschließen werde. Es wäre mir bei diesem Aufwand für ein einziges Post kaum möglich noch andere Beiträge zu verfassen. Ich werde aber darüber nachdenken, ob ich das Schminkkörbchen für mich abwandeln kann, so dass es für mich machbarer ist...
(Wie macht ihr anderen das bloß?)

Wie gefallen euch die Produkte?
Welches sind eure Favoriten?

ulli ks 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ulli!
    Mensch, da hast du dir ja viel Arbeit angetan mit der Auswertung PLUS Pinselreview! Respekt!
    Ich hoffe es entschädigt dich, wenn ich dir sage es hat sich gelohnt! Dein Look 1 hat mich gerade umgehauen, du siehst super aus! Das AMU, der Lippenstift, die Haare - traumhaft! <3
    Und der superschöne RdL Highlighter! Ich glaube der landet ganz oben auf meiner Ranking List für Deutschland! ;)
    Liebe Grüße & noch einen wunderschönen Abend!
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelyne!

      Vielen Dank für dein schönes Feedback!
      Das entschädigt mich tatsächlich :-)

      Den Highlighter MUSS ich dir sogar ganz dringend ans Herz legen!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  2. Ich kann Evelyne da wirklich zustimmen, der Look 1 ist sowas von WOW!!! Da passt einfach alles, dein Teint, dein AMU, dein Lippenstift und auch die Haare sehen sooooo schön aus! Wahnsinn!!!
    Was das Vichy Dermablend betrifft, so kann ich dir nur sagen, nicht (!) auf der Nase auftragen, da kann ich mir vorstellen, dass es die Poren betont. Ich trage es immer seitlich der Nasenflügel auf, um die Rötungen abzudecken ;) Dann freut es mir das dir der Stippling Brush so gut gefallen hat, ich finde den Auftrag damit auch absolut perfekt, da man die Foundation so toll einmassieren kann und man wirklich sparsam mit dem Produkt ist. Schade hingegen, das dir der Crease Brush nicht so gut gefällt. Aber schlussendlich muss man bei solchen Dingen immer auch seinen Weg finden, da gibt es ja nicht den einen Weg ;)
    Nun noch schnell zu deiner Frage, wie wir das Woche für Woche schaffen - ich kann es dir auch nicht so genau sagen ;P Nein, aus diesem Grund fülle ich mein Körbchen derzeit auch nur alle zwei Wochen, zumal ja Mittwochs immer noch der Sammelpost ansteht. Ansonsten kann ich dir nur sagen, weniger Produkte!!! So viele Produkte und du findest kein Ende und ein Look ist auch vollkommen ausreichend - mehr schaffe ich meist auch nicht, da ich ja auch noch für andere Posts schminke oder einfach mal einen Tag haben möchte an dem ich einfach ohne Make Up rumlaufe. Aber wir sehen uns ja bald und dann können wir ja noch ausführlich quatschen ;) Ich freu mich schon und bis dahin wünsche ich dir erst einmal eine schöne Woche <3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melli!

      Danke für die vielen lieben Komplimente!!!
      Ich habe gemerkt, dass ich das dermablend vorsichtig & dünn geschichtet über einer guten foundation doch auch auf der Nase auftragen kann (leider hab ich nämlich immer eine rote Schnapsnase ;).
      Danke auch für die Tipps zum Schminkkörbchen! Unter den Voraussetzungen werde ich bestimmt nochmal teilnehmen.
      Jetzt habe ich aber gerade ein paar andere posts in der Warteschleife ;)
      Ich freue mich, dass wir uns bald sehen!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  3. Liebe Ulli,
    ich schließe mich den anderen an, Look 1 sieht super aus. Der Lippenstift steht dir unglaublich gut. Du hast dir ja echt nen Riss gegeben mit dem Post, aber auch ganz tolle Produkte benutzt. Auf die Rimmel Stifte bin ich ja jetzt schon ´n bisschen scharf, aber das hab ich dir ja in deinem Vorstellungspost schon erzählt ;-) LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny!

      An den Tag, wo Look 1 entstanden ist, muss wohl einfach alles richtig gelaufen sein & vor allem hat beim Fotografieren das Licht gestimmt.
      Ich wünschte, ich könnte das reproduzieren ;)
      Ja, die tollen Rimmel Stifte können schon was :)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  4. Hei :)
    Der Post ist wirklich toll.
    Die Reviews sind super und man merkt wirklich, dass du dir viel Mühe gegeben hast.
    Die Looks sehen auch sehr hübsch aus.

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Seli!

      Vielen Dank für deine netten Worte!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  5. Sieht alles wieder sensationell aus an Dir! Da bekomm ich gleich Lust, wieder was Neues auszuprobieren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Sag bescheid, falls du noch mehr Details zu irgendwelchen Dingen brauchst ;-)

      Bussi

      Löschen
  6. Revlon's lipbutters sind die beste :-)!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Revlon Lipbutters sind wirklich sehr toll!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Wow, das sind ja wahnsinnig viele Produkte in deinem Körbchen! Ich finde alle Looks ganz toll, besonders gut gefällt mir Look NR. 1. Die Farben sind so intensiv und der Lippenstift steht dir super. Passt perfekt zur Haarfarbe :)

    Ganz liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana!

      Dankeschön für das liebe Feedback!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen